MINIMAL CHALLENGE – Das Minimalismus Spiel

Zum Geburtstag gibt es Geschenke, das ist ja wohl klar. Aber was schenken, wenn das Geburtstagskind sich nichts wünscht und eher Sachen loswerden möchte?

Vor dieser Herausforderung stand ich dieses Jahr und habe mir ein kleines Minimalismusspiel ausgedacht, das zum Ziel haben soll, möglichst viele Dinge zu verkaufen, verschenken oder spenden, die man eigentlich nicht mehr braucht.

Für den Fall, dass es jemand nachbasteln oder ein ähnliches Spiel schenken oder selbst spielen möchte, gibt es hier die Aufgaben und eine Idee für die Punkteverteilung.

Das eigentliche Geschenk ist nämlich Zeit, die man zusammen verbringt. Ich habe meiner Freundin einen Kurzurlaub geschenkt, dessen Länge von den erspielten Punkten abhängt.

MINIMAL CHALLENGE - Minimalismus Spiel
Die Spielbox – Für jede Aufgabe kommt ein bunter Punkt drauf

Das Minimalismus Spiel

MINIMAL CHALLENGE ist ein Spiel, das helfen soll, Ballast loszuwerden. Ballast in Form von Besitztümern und Dingen, die uns unnötigerweise ablenken und uns Zeit, Aufmerksamkeit und Platz rauben. Das Spiel besteht aus 15 Spielkarten und einem Büchlein/Heft für die Spielergebnisse und die Punkteauswertung.
Ziel ist, alle 15 Karten zu Spielen und möglichst viele Punkte zu sammeln. Die Punkte werden am Ende in Zeiteinheiten umgerechnet und sind das eigentliche Geschenk. Näheres dazu im Umschlag mit der Aufschrift „Zeit für Zeug“.

Die Punkte

Für jede Aufgabe gibt es zwischen -5 und 50 Punkte. Diese werden mit der Anzahl der Dinge multipliziert, die man bei der jeweiligen Aufgabe losgeworden ist. Das Ganze wird dann noch durch die Schwierigkeit (zwischen 1 und 3) geteilt.

Die Aufgaben

#1 Eat the frog first

Suche etwas aus deinen Sachen, was du gerne magst, aber selten nutzt. Z.B. ein Kleid, das Du fast nie Trägst oder die alte Kamera, die du eigentlich nicht mehr benutzt. Verschenke oder verkaufe mindestens 1 Teil!

Schwierigkeit 1
Punkte pro Teil: 30
#1 Eat the frog first

#2 Unberührt

Suche mindestens eine Sache, die Du seit dem Einzug nicht mehr in der Hand hattest hast und entsorge, verkaufe oder verschenke sie.

Schwierigkeit 3
Punkte 20 pro Teil

#3 Wertvoll aber nutzlos

Suche den wertvollsten Gegenstand, den Du besitzt, aber selten bis nie benutzt. Und ab zu Kleinanzeigen damit!

Schwierigkeit 1
Punkte 2 pro €

#4 Das Gegenteil von Shoppen

Nimm einen Wäschekorb und kaufe heute „aus“. Packe den ganzen Tag Dinge in den Korb, die Du nicht mehr brauchst, bis der Korb am Abend voll ist. Überlege dir dann, wohin Du die Sachen bringen kannst und „entsorge“ sie am nächsten Tag.

Schwierigkeit 2
Punkte 40 (voller Korb) + 30 Punkte ("entsorgt")

#5 Umzugstag

Nimm mindestens einen Umzugskarton und packe z.B. den ganzen Inhalt eines Regals hinein. Stell den Karton für eine Woche beiseite und nimm nur Dinge aus dem Karton, die Du während der Woche brauchst und stelle sie wieder in das Regal. Alles was nach der Woche noch drin ist, verkaufe!

Punkte: 10 Punkte pro kg Kartongewicht (nach der Woche)
Schwierigkeit 3

#6 Heile Heile Segen

Repariere etwas (oder lass es reparieren), das Du schon lange heil machen wolltest, aber immer vor dir hergeschoben hast.

Schwierigkeit 2
Punkte 50
MINIMAL CHALLENGE Spielkarten
Die 15 Spielkarten der MINIMAL CHALLENGE

#7 Zuhause auf Reisen

Packe eine große Tasche oder einen Umzugskarton mit Dingen, die Du für eine Woche brauchst. Lebe eine Woche nur aus dem Karton und schreibe auf, welche Dinge Du vergessen hast, die Du zwischenzeitlich benötigt hättest/hast.

Schwierigkeit 1
Punkte -5 für jedes Teil, das Du vergessen hast
Punkte 10 für jedes Teil, das Du nicht gebraucht hast

#8 5-Minuten-Entrümpeln

Schnappe dir einen Wäschekorb, gehe 5 Minuten durch die Wohnung und sammle alles ein, was weg kann. Nach den 5 Minuten entscheidest Du direkt, was Du verschenkst, verkaufst, spendest oder entsorgst.

Schwierigkeit 3
Punkte 5

#9 Challenge Time!

Suche dir einen lieben Menschen, mit dem Du eine Kleinanzeigen Challenge machen willst. Jeder verkauft innerhalb von zwei Wochen so viel wie möglich. Für jeden Euro gibt es Punkte.

Schwierigkeit 1
Punkte 1 = 1€

#10 Schuhe Ade

Es gibt doch bestimmt mindestens ein paar Schuhe, das du nicht mehr brauchst. Sortiere es/sie aus und spende sie. Für jedes Paar gibt’s Punkte

Schwierigkeit 1
Punkte 50

#11 Inventar

Mache eine Liste und schreibe 100 Dinge auf, die dir am wichtigsten sind. Dort sollte alles stehen, inkl. Kleidung, Schuhe, Küchen Utensilien, Möbel. Einfach alles. Führe anschließend eine Liste und notiere Dinge, die dir spontan einfallen, die es nicht auf die „Must Have“ Liste geschafft haben. Und jetzt verabschiede dich von möglichst vielen Dingen auf dieser Liste.

Schwierigkeit 2
Punkte 15 pro Teil das weg kommt

#12 Digital Minimal

Zu viele Newsletter, der Facebook Stream ist voll gemüllt und bei Instagram und Co. ist eigentlich auch viel unrelevantes für dein Leben? Mache eine Digital-Kurz-Diät und melde dich überall ab, bei dem der Nutzen zweifelhaft ist.

Schwierigkeit 3
5 Punkte pro Abmeldung

#13 Gelbe Seiten

Gehe alle deine Bücher durch und klebe auf alle ein gelbes PostIt, die du unbedingt behalten willst. Dann nimm den Rest und sortiere die aus, die Du beim nächsten Umzug nicht ein und dann wieder auspacken willst. Verschenke, Spende oder verkaufe diese

Schwierigkeit 2
Punkte 10 Pro Buch

#14 Vermöbeln

Suche ein Möbelstück, eine Lampe oder einen anderen Einrichtungsgegenstand, den Du eigentlich nicht mehr brauchst und/oder nicht mehr magst und stelle Ihn bei Kleinanzeigen rein.

Schwierigkeit 1
Punkte 2 pro Euro

#15 Computer Kur

Sortiere den Desktop Deines Computers und lösche Dateien, die Du nicht mehr brauchst. Jetzt nimm dir einen weiteren Ordner vor (z.B. Dokumente) und lösche auch dort Dinge, die Du nicht mehr brauchst. Mache solange weiter, bis Du das Gefühl hast, dich von genügend digitalem Ballast getrennt zu haben.

Schwierigkeit 2
Gib dir selbst eine Punktzahl zwischen 1 und 50, je nachdem, 
wieviel du vom Gefühl her geschafft hast. 
Also 25 wenn du vom Gefühl her 50% Ballast reduziert hast.

Wohin mit den Sachen?

Verkaufen klappt am besten bei

Wie und wo man z.B. Kleidung spendet, erklärt utopia in diesem Artikel.

Gebrauchte Bücher kann man super bei booklooker.de verkaufen.

Für alles andere lohnt auch ein Blick zu wohindamit.org

 

Viel Spaß beim Schenken, Spielen und Verschenken. Über Anregungen, Ideen und Tipps in den Kommentaren freue ich mich.

Inspiration

Ideen und Anregungen für die Aufgaben fand ich unter anderem auf:

https://utopia.de/praktische-minimalismus-tipps-3321/

https://blattgruen.me/minimalismus/

http://www.einfachbewusst.de/2014/02/minimalistischer-leben/

 

 

 

 

teilen...

0 Kommentare zu “MINIMAL CHALLENGE – Das Minimalismus Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: